Das Patenprojekt sucht ...

Das Patenprojekt sucht weitere Paten, insbesondere in den Außenbezirken Hamburgs

Ein Pate oder eine Patin holt dich gerne zum Stammtisch ab!

Ein Pate oder eine Patin holt dich gerne zum Stammtisch ab!

Moin ihr, bisher war es immer so, dass wir Aufraffer, welche sich auf der Suche nach einem Paten ans Patenprojekt gewendet haben, recht zeitnah mit einem entsprechenden Patengegenstück "versorgen" konnten, sich also eine tolle Kombination aus Aufraffer und Paten fand.
So werden bereits mehrere Aufraffer von Paten zu den einmal monatlich stattfindendem St. Depri - Stammtisch im Fanladen St. Pauli begleitet, und auch Besuche der Heimspiele werden durch Paten den Aufraffenden wieder ermöglicht.

Nun stehen wir allerdings scheinbar zum ersten Mal vor der Situation, dass wir eine Aufrafferin in Harburg haben, welche gerne zu den St. Depri - Stammtischen (jeden dritten Donnerstag ab 19:30 Uhr im Fanladen St. Pauli, Gegengerade, Millerntor-Stadion) begleitet werden möchte, allerdings kein Pate mehr "frei" ist, der sie begleiten könnte.
Und auch ansonsten übersteigt die Nachfrage nach Paten gerade ein wenig die Zahl der noch zur Verfügung stehenden Paten.

Aus diesem Grund sind wir dringend auf der Suche nach weiteren Mitstreitern, welche es sich vorstellen können, an einer Depression erkrankte Personen zum monatlichen Stammtisch (oder ggbf. zu den Heimspielen, aber der Stammtisch wird deutlich häufiger nachgefragt) zu begleiten und ihnen so zu ermöglichen, auch wieder an dem Stammtisch teil zu nehmen - als kleinen Schritt zurück zum Gesund werden.

Richtig toll wären natürlich Paten aus den Außenbezirken von Hamburg (hey, bspw. ihr am Bahnhof Harburg, meldet euch!), weil bei denen natürlich die Chance am höchsten ist, dass sie jemanden auf dem Weg zum Millerntor unterwegs "aufgabeln" können, aber ganz allgemein sind wir dringend auf der Suche nach weiteren Paten!

Wenn ihr euch vorstellen könnt, jemanden zum St. Depri - Stammtisch (oder ggbf. zu den Heimspielen) zu begleiten, meldet euch bei patenprojekt(at)st-depri.de - gerne auch, wenn ihr noch nicht wisst, was da auf euch zukommt mit Fragen - wir vom St. Depri Patenprojekt beantworten sie euch gerne!