St. Depri wurde ausgezeichnet und gewinnt Preis

Hamburger Abendblatt + PSD Bank Nord sagen Danke - St. Depri unter den Gewinnern

Für St. Depri bei der Preisverleihung: Maike [ganz links] & Tanja [ganz rechts].

Ende September 2016 riefen Hamburger Abendblatt & PSD Bank Nord dazu auf, Danke zu sagen. Danke all jenen, die wichtige Arbeit leisten und sich engagieren. Ausgelobt waren 50.000 Euro, die unter den Gewinnern der eingesandten Vorschläge verteilt werden sollten. Und auch St. Depri wurde vorgeschlagen. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank der uns bekannten Person, die aber gerne anonym bleiben möchte. Dafür, uns vorgeschlagen zu haben. Und auch dafür, unseren Verein damit finanziell unter die Arme gegriffen und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu haben, denn...

St. Depri gehört zu jenen 25 Vorschlägen, die von einer Jury ausgewählt und somit ausgezeichnet wurden. Aus mehr als 1.400 Vorschlägen! Wow!

Wir sind noch ein recht junger Verein und erfahren bereits eine wahnsinnig große Wertschätzung. Vielen Dank euch, die ihr unser Angebot in Anspruch nehmt und uns damit in unserer Arbeit bestärkt. Als wir anfingen, sagten wir, das Ganze wäre bereits ein Erfolg, wenn wir auch nur einem Menschen helfen können. Ich denke, über diesen Punkt sind wir schon sehr weit hinaus. Auch wir sagen: Danke!

Die gewonnenen 2.000 Euro möchten wir gern umgehend wieder ausgeben. Aktuell befinden wir uns beispielsweise auf der Suche nach passenden Räumlichkeiten, um euch schon bald PME (Progressive Muskelentspannung) anbieten zu können und unser Angebot damit noch breiter aufzustellen.

 

Online-Artikel zur Preisverleihung vom 4. März (inkl. Video)

Direktlink auf die Doppelseite der Wochendausgabe vom 5. März. [pdf; ca 800 KB]