Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*
*

 

Rene Backhuß, 19-04-16 07:15:
moin alle zusammen
ich finde es echt cool, das ihr so eine homepage ins leben gerufen habt.ich bin selber ein hamburger jung und ein leidenschaftlicher 1 FC St. PALUIANER FAN: WOHNE NOCH NICHT WIEDER IN MEINER HEIMATSTADT

ICH KENNE DAS AUS MEINEN EIGENEN LEBEN WAS DEPRESSIONEN usw. SIND. ICH HABE MIR PROFESSIONELLE HILFE GESUCHT UND KANN JEDEN NUR EMPFEHLEN, MACHT DEN 1 SCHRITT

IN DIESEN SINNE

YWNA UND FORZA FC St. PAULI

 

Tanja , 10-04-16 17:35:
Hallo Kai,

ja: am 21.04.2016 ab 19:30 Uhr im Fanladen St. Pauli.

Referieren wird Roland und/oder Marius zum Thema Depression und Sucht.

 

Kai , 07-04-16 22:30:
HALLO;

ist im April der Stammtisch?

Gruß Kai

 

Regine , 22-01-16 20:28:
Mittendrin - statt einsam nebenbei!
Seit September 2015 bin ich beim Stammtisch dabei und hatte gleich zu Beginn ganz schnell meine anfänglichen Zweifel, ob ich nun mal endlich ne passende Gruppe für mich finden kann, vergessen. Kam an, sah, erlebte und fühle mich gleich gut angekommen,weil angenommen, egal was ich so manch Mal von mir gebe und wie schräg meine Erlebnisse und Kommentare auch sein mögen. Großes Lob und Dankeschön insbesondere an die Gründer und Organisatoren der Sankt Deprianer!!! Das macht Mut, dass die Gruppe ein Lichtblick und Anker für dunklere Zeiten ist, wenn der dunkle Gast der Depression mal wieder an die eigene Tür klopft.
Auch die Brieföffnergruppe ist eine echte Bereicherung, wenn man mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen kann. Danke! Bis zum nächsten Stammtisch see you later...

 

crazy paulianer , 10-01-16 11:26:
Ich wünsche allen ein gesundes, friedvolles und interessantes neues Jahr 2016 mit hoffentlich vielen schönen glücklichen Momenten!

 

Andreas , 02-12-15 16:23:
Moin zusammen
Ich muss euch erstmal ein riesengroßes Lob und auch Dankeschön aussprechen. Seit April bin ich regelmässig beim Stammtisch und es ist toll was ihr auf die Beine gestellt habt. Ist echt alles super und auch die Vermittlung zum Erstgespräch zu einer klasse Therapeutin hat 1a geklappt. Falls ihr noch jemanden für die Plakataktion braucht, bin ich dabei. Dann bis zum nächsten Stammtisch.
Tschüss denn.

 

Axel , 20-11-15 10:54:
Moin zusammen,

also ich bin jetzt zum zweiten Mal bei Euch gewesen, obwohl ich bereits zu Beginn dieses Projektes (mittlerweile Verein, was sehr geil ist ) immer schon mal hinwollte - hatte halt nicht so geklappt. ABER jetzt wo ich da war: Eine absolute Bereicherung. Vielen Dank für Euer Engagement - ihr macht das sehr sehr gut ... und der Zulauf spricht ja für sich. Gegen die Tabuisierung einer ernstzunehmden Krankheit - ich als selbst betroffener habe mittlerweile viele Erfahrungen machen müssen mit der Gesellschaft und dessen Inakzeptanz, mit Behörden, Institutionen, die sich versuchen aus Verantwortungen zu stehlen etc.
Wir alle - als Betroffene oder Helfer - bei ST-Depri sorgen dafür, dass dieses Thema in unserer Gesellschaft hoffentlich bald den Stellenwert verdient, den es auch gerecht wird. Macht weiter so und ich freue mich auf das nächste Treffen!

 

Hanse Henni , 13-11-15 21:45:
Hallo St. Depri,

eine wirklich tolle und hilfreiche Initiative! Ihr brecht das Schweigen und helft denen, die den Halt verlieren oder verloren haben. Meinem besten Freund geht es schlecht - Ihr macht ihm Mut und gebt ihm Hoffnung. Danke dafür und bei Euren weiteren Aktionen viel Erfolg!

 

Ralf , 08-10-15 08:48:
Moin, moin, ich war am 17.9. erstmalig beim Stammtisch. Der Vortrag von Peter war klasse. Mir wurden die Ängste genommen und bin richtig gut über die Betreuung informiert worden. Er hat sich in der Pause viel Zeit genommen, war sehr einfühlend. Echt klasse, dass so ein breit gefächertes Angebot geboten wird. Ich bin wieder dabei und danke, dass es Euch gibt und ihr Euch so engagiert.

 

Thorsten Warschitz, 24-09-15 14:21:
Moin,

ich war am 17.09 zum ersten Mal beim Stammtisch. Ich finde die ganze St. Depri Idee klasse und die Organisation und den handelnden Personen bringe ich Hochachtung entgegen. Ich werde sehr gern wiederkommen !!! Danke das es Euch gibt !! YNWA

 

Anja , 17-09-15 22:06:
Der heutige Stammtisch war wieder ganz prima. Selbst wenn man mal denkt, och, das heutige Thema ist nicht so ganz mein Ding, geht man mit einem großen Stapel an Informationen und Eindrücken nach Hause. Vielen Dank! Schön, dass es euch gibt! Bis zum nächsten Mal!

 

Amrey Depenau, 18-07-15 12:51:
Schönes Interview mit Stanislawski über Trainer sein und Umgang mit Depression u. ä. bei Spieler_innen.
https://www.dropbox.com/s/z3rlzg5s8vy56m0/Stanislawski-Interview%20Biermann.pdf?dl=0

Bisher nicht online, daher hier als pdf.

Herzliche Grüße
Amrey

 

Brigitte Goepel-Reinhardt, 31-05-15 10:26:
Lilo Wanders erspielt in dem Quiz Gefragt-Gejagt für die Arbeit der Initiative St. Depri 1700 Euro !
Großer Applaus !

 

Steve , 25-05-15 21:47:
Moin Paulianer und Deprianer!
Bin grad zufällig auf eure Seite gestossen und ich muss sagen, dass ich echt geflasht bin, was ihr so macht und wie ihr versucht, die Leute zu unterstützen und ihnen zu helfen. Ich bin selbst Depri-Betroffener und seit nem guten halben Jahr in ner Verhaltenstherapie. Mir hat das bis jetzt echt geholfen und ich kann alle anderen Betroffenen nur ermutigen, sich auch helfen zu lassen! Ich weis, wie das ist, wenn man denkt das ist nur so ne Phase und man bekommt das alles irgendwie wieder hin aber es geht oft eben nicht mehr alleine... Manchmal hilft schon ein Gespräch mit jemandem, der sich auskennt oder dem es ähnlich geht. Toll, dass ihr das macht!!! Schade, dass ich einige 100 km von Hamburg wegwohne, sonst wär ich sofort mal bei euch dabei. Ich war schon länger Pauli-Sympathisant, habe die Jungs aber zum ersten mal dieses Jahr in Heidenheim live gesehn. Seit dem bin ich Fan, sie ham zwar verlohren aber die Leute warn einfach der Hammer! Und jetzt wo ich sehe, was sonst noch alles so in und um St. Pauli gemacht wird und welche Projekte umgesetzt werden, bestätigt mir meine "Entscheidung"! Weiter so! Pro Klassenerhalt, auch in der "Klasse des Lebens"! ;)
Grüße, Steve

 

Simone , 21-05-15 08:49:
Hallo,
ich bin sehr gerührt und begeistert von dieser Idee und eurem Engagement! Dass "mein" Verein dieses Thema aufgreift und so aktiv mit unglaublich geilen Ideen einfach anfängt etwas zu tun, ist großartig!

Ich selber war viele Jahre erkrankt und habe mit viel Mühe, Unterstützung und letztlich sich langsam steigernder Kraft mit Hilfe von Expert_innen auf allen Ebenen (inkl. Medikation) den Weg ins Leben zurück gefunden.

Mittlerweile bin ich seit einigen Jahren wieder ganz gesund und weiß daher, dass es einen Weg raus gibt - auch wenn mir dieser Blick über Jahre verstellt war.

Und eine gemeinsame Brieföffnungsaktion hätte mir und meinem damaligen Chaos sehr gut getan!

Ich wohne leider nicht mehr in HH, so dass ich nicht "mal eben" vorbei kommen könnte, werde aber eure Aktivitäten aus der Ferne wohlwollend begleiten und mit kleinen Spenden sehr gerne unterstützen.

Forza St. Depri!

 

St. Depri , 04-05-15 18:13:
Lieber Andreas,
wir sind eine Gruppe von Ehrenamtlichen, die teilweise selbst psychische Erkrankungen haben. Wir tun, was wir können und in unserer Kraft liegt. Der Termin ist so, wie er ist, weil wir unsere Terminkalender und den des Fanladens unter einen Hut bekommen mussten und müssen. Momentan sind weitere Termine für den Stammtisch leider nicht vorgesehen - das würde unsere Kräfte ganz klar übersteigen. Wir als Fußballfans wissen ja, was es heißt, auswärts zu fahren - da sind zwei Stunden doch fast nix - also eher Osnabrück als Heidenheim... ;-). Vielleicht kannst Du ja jemanden bitten, Dich zum Stammtisch zu begleiten, dann vergehen die zwei Stunden Fahrt wie im Fluge.
Alles Liebe Deine St. Deprianer

 

Manuel Siebert, 04-05-15 11:04:
Ich werde schauen dass ich es zu einem eurer nächsten Stammtische schaffe. Insbesondere Informationen zur medizinischen Behandlung interessieren mich, hab ein paar Infos bis jetzt über diesen BLog bezogen: http://depri-med.blogspot.com

 

Lars , 17-04-15 10:18:
Leider ist es mir aufgrund der Entfernung zum Millerntor und aus Mangel an Zeit nicht möglich, an den Stammtischen teilzunehmen. Eure Idee und die Umsetzung von St.Depri eröffnet hoffentlich vielen Betroffenen die Chance, sich auszutauschen, sich zu vernetzen und sich edukativ zu unterstützen. Aus therapeutischer Sicht hätte ich folgende Themenvorschläge, Vulnerabilitäts-Stress-Modell, Frühwarnzeichen/"Notfallkoffer". Ich hoffe, ihr könnt viele Betroffene erreichen und Unterstützer sein.

 

Andreas , 07-04-15 23:58:
Hey liebe leute von st depri

ich finde es irgendwie schade das ihr so eim schlechten Termin habt das man als auswartiger (ich wohne gute 250km 2stunden vom millerntor weg) nicht wirklich die Gelegenheit hatt bei euern Stammtisch teil zu nehmen könnt ihr da nicht mal was regeln das auch auswärtige dort teilnehmen können ohne die 2 tage Urlaub zu nehmen

 

Frank , 20-03-15 10:33:
moin, ich war gestern das erste Mal beim Stammtisch. Eine ganz tolle Sache, die ihr da macht! Vielen lieben Dank für die sehr wertvollen Beiträge und Tipps. Beim nächsten Stammtisch bin ich auf jeden Fall wieder dabei