Stammtisch Januar 2015

Wieder volles Haus beim St. Depri Stammtisch.

Medizinische Behandlung von Depressionen

Das Thema des zweiten Stammtisches lautete „Medizinische Behandlung von Depressionen"

Trotz Winterpause und ungemütlichem Wetter platzte der Fanladen St. Pauli auch beim zweiten Stammtisch wieder fast aus allen Nähten. Mit dem Thema „Medizinische Behandlung von Depressionen“ haben wir versucht, das Interesse des letzten Stammtisches aufzufangen und damit offensichtlich auch ins Schwarze getroffen. So gab es im Anschluss an den Vortrag von Marius Ütö jede Menge Fragen zum Thema.

Nach der Gesprächsrunde stellte Tina unser neues „Heimspielpatenprojekt“ vor. Hierbei geht es darum, dass wir von St. Depri eine Art „Abhol- oder Begleitservice“ anbieten, der es depressiven Menschen wieder ermöglicht, Heimspiele des FC St. Pauli zu besuchen. Im besten Fall sollen die „Abgeholten“ nach einer gewissen Zeit selber zu „Paten“ werde.

Gesucht wird neben einem griffigen Namen für das Projekt und die „Abgeholten und Abholer“ auch Hilfe in Form von Leuten, die sich vorstellen können, depressive St. Paulianer dabei zu unterstützen, gegen ihre Antriebslosigkeit zu kämpfen. Falls ihr Interesse habt, meldet Euch bitte unter info(at)st-depri.de